Ein weiterer Schritt in Richtung E-Mobilität.

Erster Firmenwagen mit Elektroantrieb

Das Thema Nachhaltigkeit wird bei SENATOR INTERNATIONAL großgeschrieben und mit dem Einsatz von drei E-Ladesäulen auf dem Hamburger Firmengelände auch immer bewusster im Arbeitsalltag integriert. 

Jetzt wurde das erste Elektroauto als Firmenwagen übergeben – ein wichtiger Beitrag in Sachen CO2-Ersparnis und damit ein weiterer Beitrag zum Klimaschutz. Das Modell BMW i3 kombiniert effizientes Design mit einem schonenden Stromverbrauch von 13,1 kWh auf 100 Kilometern.

 „Elektrofahrzeuge sind ein wichtiger Schritt hin zur CO2-Reduzierung“, so Tim-Oliver Kirschbaum, CEO SENATOR INTERNATIONAL. „Nur mit dem Einzug der E-Mobilität ist unser Unternehmensstandort ökologisch und ökonomisch zukunftsfähig aufgestellt“.
 

 

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Treffen Sie hier Ihre persönliche Präferenz:

Erforderliche Cookies helfen dabei, eine Website nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Website ermöglichen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies werden genutzt, um Funktionen der Website zuzulassen, die Ihnen eine möglichst komfortable und auf Ihre Interessen zugeschnittene Nutzung ermöglichen. Des Weiteren hilft uns die Analyse des Nutzerverhaltens ebenfalls, die Qualität unserer Webseite fortlaufend zu verbessern.