SENATOR MIT NEUEM OWN CONTROLLED FLIGHT.

Eigener SAB-Frachtflug nach Mexiko gestartet.

Am 14. Mai 2018 wurde erstmals der eigene Frachtflugverkehr zwischen Frankfurt-Hahn, Deutschland, und Querétaro, Mexiko in Betrieb genommen.

Der „Own Controlled Flight“ (OCF) operiert regelmäßig mit zwei Verbindungen in der Woche hin und zurück. Transportiert wird jegliche Art von Fracht, insbesondere überdimensionale und schwere Ladung - und das mit höchster Qualität, höchster Sicherheit und höchster Zuverlässigkeit.

Die Kunden erwarten maßgeschneiderte Leistungen mit kurzen Transitzeiten durch die Nutzung exklusiver Handling Areale an beiden Flughäfen, effiziente Frachtabfertigungen, schnellere Verzollung einschließlich Vor- und Nachläufen. Und alles einschließlich eines Direktzugangs zu den Kapazitäten über den SENATOR Booking-Desk zur und Einsatzes eines 24/7 Control Towers.

Mit dieser neuen mexikanischen Destination reagiert SENATOR INTERNATIONAL auf die starke Nachfrage in dieser Region und erweitert zugleich die SENATOR Atlantic Bridge, die bereits seit anderthalb Jahren erfolgreich mit einem eigenen transatlantischen Frachtflugverkehr zwischen Frankfurt-Hahn (HHN), Deutschland, und Greenville-Spartanburg (GSP), USA, verkehrt.

Über ein Jahr arbeiteten SENATOR Mitarbeiter mit Herzblut an diesem herausragenden Projekt. Unser Dank gilt allen Kunden, den Vertretern der beiden Flughäfen und unseren Mitarbeitern, die dieses möglich gemacht haben.

Für Buchungen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an unsere Flugexperten:

Miriam Beier
Telefon +49 811 54157-115
E-Mail: SAB@senator-international.com

Daniel Antel
Telefon +52 55 5786 8320
E-Mail: Daniel.Antel@mex.senator-international.com